· 

schlechte Vorbilder zerstören

 

Es gibt Menschen, die andere Menschen sich ... vielleicht nicht als Vorbilder nehmen, sondern da ist es eher so, dass sie als abschreckendes Beispiel dastehen. Leider lässt sich der Mensch schnell von so etwas herunterziehen oder sich eine negative Meinung bilden. Ein Abwenden von GOTT findet dann statt.

 

Aber das sind nur oberflächliche Menschen, die so denken und handeln.

 

Da gibt es eine Person im Haus, die mehrmals in der Woche alle Fenster und Balkontüren aufreißt und dann stundenlang in schrägen Tönen Psalmen dahersingt. Ich habe mich schon oft gefragt, warum diese Person unbedingt die ganze Straße daran teilhaben lassen will und auch, dass es möglichreweise ein älterer Herr ist, der nicht mehr das Haus verlassen kann. Dass es ihm alles ist, diese Psalmen noch singen zu können und den Menschen rundherum dies mitteilen möchte.

 

Bis ich diese Person kennenlernte auf sehr unschöne Art und Weise. Nicht mir selbst gegenüber, aber ich wurde oft Zeuge von ihrem Verhalten und ungefragt werden einem Menschen, in diesem Falle mir, dann zugetragen, was sich alles so zugetragen hat.

Tiefer möchte ich auch nicht darauf eingehen, weil es nichts zur Sache tut.

 

Aber die Sache ist ja die, dass es dann Menschen gibt, die sich davon abgestoßen fühlen. Das übertragen sie dann auf GOTT und meinen, dass man "nicht gläubig sein möchte", wenn sowas dabei herauskommt... mir fehlen die Worte, es in Worte zu kleiden, aber es sollte beim Gesagten hier ein Bild von Euch auferstehen, welches das Drama beschreibt.

 

Dabei hat GOTT keinen Anteil an solchen Dingen. An solchem Verhalten, denn im Gegenteil ist dieses Verhalten ja das eines Pharisäers. 

Wer zu GOTT sprechen will, der sollte es für sich allein im Wald oder in seinem stillen Kämmerlein tun. Nicht die ganze Welt dazu aufrufen und schreien: hört her, ich singe Psalmen und ich glaube an Gott... oder so ähnlich.

 

So etwas ist GOTT zuwider, das glaube ich ganz fest und wer das Neue Testament kennt, in dem Jesus uns ja sein Wort brachte, der versteht, was ich damit sagen will.

 

Deshalb: Lasst Euch nicht abschrecken durch solche negativen Beispiele. Sie dienen nur als Abschreckung noch den Menschen und zeigen ihm auf, wie es nicht sein soll. 

 

Übertragt so ein Verhalten nicht auf GOTT selbst.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0