· 

Die Offenbarung des Johannes und die Pandemie

 

Wer die Bibel gelesen hat, selber, zuhause für sich allein, und nicht nur in der Kirche daraus vorgelesen bekommt, der hat sicher auch die Offenbarung des Johannes gelesen.

Die Engel, die berechtigt sind, Plagen und Seuchen über die Erde zu schicken und dann feststellen, dass die Menschen noch immer nicht hören und sich ändern wollen.

Der Mensch kann tun und lassen was er will, aber wenn er sich nicht ändert, kann er der Offenbarung nicht entkommen. Den Plagen und Seuchen. 

Es liegt IMMER NUR an Eurem eigenen Verhalten.

 

Noch wird verhöhnt, wer es wagt, so etwas in den Raum zu stellen und das derzeitige Verhalten der Menschen in Frage zu stellen. Nach jedem Lockdown, nach jeder Welle, wurde es um so bunter getrieben. Die Küsten meldeten Wartelisten für Betten. "Es war so voll wie nie", so der Tonus der Tourismusbranche.

 

Wie soll in einer Zeit, wo der Mensch ja nicht mal mehr weiß, was für ein Geschlecht er hat und ob er überhaupt eines hat, wissen, wo es langgehen soll und an eine höhere Instanz, die über dem menschlichen Versande liegt, glauben.

 

Zur Geschlechterfrage sage ich später in einem neuen Artikel etwas.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0