· 

Versuche nicht, Dein Leben zu retten

 

"Wer versucht, sein Leben zu retten, der wird es verlieren"

 

Dieser Ausspruch steht in der Bibel im Neuen Testament. Geschrieben von fast allen Aposteln.

 

Das soll nicht heißen, dass du dich nun waghalsig in den Tod begeben sollst. Oder Selbstmord betreiben.

Es ist eher ein Schritt zur Demut. Die Erkenntnis, dass wir ohne Gott nichts sind, denn... wer könnte seiner Lebensspanne auch nur eine Elle hinzufügen, wenn es Gott-Vater nicht wollte?!"

 

Ganz egal, wieviel Geld und Gut wir angehäuft haben. Wenn wir abberufen werden, dann bleibt das alles hier. Dieses Anhäufen von Geld und Gut gibt es nur hier in den groben Stofflichkeit auf Erden. Sofort nach dem Abscheiden im Jenseits werden wir feststellen, dass wir nichts, aber auch nicht den kleinsten Staubkorn haben mitnehmen können.

Mitnehmen als seinen Schatz kann der Mensch nur das von ihm wirklich Erlebte. Alles, was er getan hat, webt für ihn eine Art Teppich. Eine Treppe, die ihn wieder dorthin zurückführen kann, von wo er einst ausgegangen ist.

 

Wenn Gott mich plötzlich an einen Ort gestellt hat und ich dachte, ich könne hier nun glücklich sein, und nach kurzer Zeit muss ich feststellen, dass dieses sogenannte, erwartete Glück so nicht eintreffen wird, dass es nicht in meiner Hand liegt, weshalb ich hierher gekommen bin, sondern es in meiner Bestimmung liegt, mit diesen auf mich einstürmenden Geschehen umzugehen, um sie ...

 

nein, ich selber lenke nicht. 

Nein, ich werde nicht versuchen, mein Leben an so einem Ort zu retten.

Ich bin hier, weil ich eine Aufgabe zu erfüllen habe. Weil ich einen Auftrag habe.

Dass das in dieser Welt nicht (immer) ohne Leid abgehen kann, dass muss ich in Kauf nehmen. 

Es wäre ein Fehler, um jeden Preis sein Leben, so wie wir es uns vorgestellt haben, retten zu wollen. Wir müssen die Kraft und das Licht des Universums durch uns fließen lassen, um dem Willen und der Gerechtigkeit Gottes seinen Lauf zu lassen.

 

Egal, wohin ich gehen werde. Wohin ich gehe, dort beginnt in kürzester Zeit der Ringschluss für die Umgebung, in die ich gesenkt wurde.

Was nicht heißt, dass ich nicht auch darunter leiden würde.

Verstehen kann ich vieles nicht. Nur am eigenen Leibe erfahren.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0