NOV20

NOV20 · 27. November 2020
Seht Ihr den Wind? Nein, wir können ihn NICHT sehen! Wir hören ihn sausen. Wir sehen Wolken vorüberziehen, vom Wind geschoben. Wir sehen Bäume sich biegen und das Laub rascheln. Wir sehen Staub umherfliegen. Aber sehen... können wir den Wind nicht! Genauso ist der Atem Gottes. Genauso ist der Wille Gottes. Genauso ist die Anwesenheit des Urlichtes (wenn es denn noch bis hierher käme). Genauso sind Euere Gedanken. Eure Gedanken, Euer Wollen, Eure Empfindungen, zu einer Form geworden, gehen...
NOV20 · 25. November 2020
Was soll man Tröstendes sagen, wenn einem der Partner oder das Kind gestorben sind? Oder jemand schwer krank wurde? Viele Menschen verlieren den Glauben an Gott, wenn ein nahestehender Mensch stirbt. Jemand, den wir sehr geliebt haben. Und alles nur, weil der Mensch von heute in Wahrheit nicht mehr weiß, wer und wie Gott ist! Gott ist kein Mensch in Übergröße, der irgendwo hockt und bei jedem einzelnen Menschen Schicksal spielt. Seine Liebe, seine Größe und alles Geschehen liegen...
NOV20 · 23. November 2020
„Bist Du dem Lichte und dem Guten denn so abhold, dass Du es nicht verträgst, das Kreuz des Lichtes zu erblicken?“

NOV20 · 15. November 2020
Gemäß dem Spruch aus dem vorigen Post eine Erklärung für alle, die darnach fragen. Jesus sagte, wer versucht, sein Leben zu erhalten, der wird es verlieren, und wer ihm nachfolgt und dadurch sein Leben verliert, wird das Leben gewinnen. Vielen Menschen ist das vielleicht nur in Beispielen zu erklären: Oft geht es ja ums liebe Geld. Stellt Euch vor, Ihr seid in einer Situation, wo Ihr im Begriff seid, Euch für oder gegen Etwas entscheiden zu müssen. Eine Arbeit zum Beispiel, die Ihr nur...
NOV20 · 12. November 2020
Ich wollte Euch den Inhalt noch erklären. Das tu ich in einem neuen Beitrag.